Gesunde Ernährung – (k)ein Privileg der Wohlhabenden?!

 

Wir treffen uns alle zwei Monate, um gemeinsam zu kochen. Zunächst geht es einfach nur um den Spassfaktor. Lebensmittel auf dem Wochenmarkt kennenlernen, einkaufen und verarbeiten. Erst einmal mit einfachen Gerichten herantasten. Küche und Küchengeräte ausprobieren, Ideen mit nach Hause nehmen. Langfristig ist ein monatliches Treffen und die Umstellung auf "gesunde Ernährung" geplant.

 Dabei haben die Kinder ein Mitbestimmungsrecht was gekocht wird.

 

Insbesondere für Kinder ist eine gesunde Lebensweise unglaublich wichtig. Je früher sie den Umgang mit gesunden Lebensmitteln kennen lernen, desto mehr profitieren sie davon. Doch bieten sich im Alltag kaum Gelegenheiten.

 

Der Verein „Kinderlachen-Oldenburg e.V.“ hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, nachweislich sozial benachteiligte Kinder mit verschiedenen Projekten zu fördern und zu unterstützen. Unter anderem wird auch ein regelmäßig stattfindender Kochkurs angeboten. Ziel ist es, den Kindern ein Verständnis für gesunde Ernährung zu vermitteln und sie im nachhaltigen Umgang mit Lebensmittel zu schulen. Für die Kinder soll natürlich der Spaß und das „Erlebnis Kochen“ im Vordergrund stehen, daher achten wir sehr auf eine kindgerechte Wissensvermittlung. Das Gefühl, selbst mit viel Freude etwas erschaffen zu haben, das auch noch lecker ist, bringt erfahrungsgemäß Kinderaugen zum leuchten.

 

 

 



Besucherzaehler